Was ist 5G? Alles was Du zu 5G wissen solltest

Die fünfte Generation im Mobilfunk hat auch Deutschland erreicht, doch was ist 5G und was sollte man alles zu dem neuen Mobilfunkstandard wissen?

Was ist das 5G Netz?

5G ist die fünfte Generation und dadurch die nachfolgende Generation von 4G im Mobilfunk, die in einigen Ländern bereits verwendet wird. Durch die neue Technologie kann die moderne Augmented Reality verwendet und somit Spiele auf einem neuen Niveau gespielt werden. Da ein Netzausbau in Deutschland für die Verwendung des Mobilfunkstandards der fünften Generation nötig ist, ist die Verfügbarkeit in ganz Deutschland für das Jahr 2021 geplant.

Was verbessert sich durch den neuen Mobilfunkstandard?

Zunächst unterstützt die neue Mobilfunktechnologie die Digitalisierung, die in vielen Bereichen des Lebens zurzeit stattfinden. Anwendungen wie das Smart Home können nun durch die Technologie des neuen Mobilfunkstandards noch besser unterstützt werden. Während man heutzutage mit einer Geschwindigkeit von rund 500 Mbit/s surfen kann, ist mit der Verfügbarkeit von 5G eine Geschwindigkeit von 10 Gbit/s möglich, was die Schnelligkeit beim Schreiben von E-Mails oder der Benutzung der sozialen Medien deutlich erhöht.

Darüber hinaus verändert sich einiges in der heutigen Welt. Viele Prozesse werden nach und nach digitalisiert. Auch das selbständige Fahren eines Autos ist im Trend und wird wohl in denn nächsten Jahren vermehrt möglich sein. Wenn die Verfügbarkeit des neuen Netzes gegeben ist, wird das selbstständige Fahren eines Autos noch einfacher. Auch die Behandlung von Patienten wird dank der neuen Technologie deutlich erleichtert, da ein Arzt mithilfe der Technologie in Echtzeit bei dem Patienten sein kann.

zur Übersicht ↑

Welche Smartphones unterstützen 5G?

Da nicht jedes Smartphone von sich aus 5G unterstützt und die Technologie verwenden kann, wurden spezielle Smartphones produziert, die die neue Generation unterstützen. In Deutschland gibt es derzeit rund zehn Smartphones, die die neueste Technologie unterstützen und gleichzeitig eine starke Performance bringen. Dazu gehören das Samsung Galaxy S10, das Huawei Mate 20X 5G oder auch das Xiaomi Mi Mix 3. Vom Marktführer Apple gibt es derzeit noch kein Modell, das die neue Technologie unterstützt.

zur Übersicht ↑

Vergabe und Ausbau in Deutschland

Zwischen März und Juni 2019 wurden die Lizenzen für die fünfte Generation von der Bundesnetzagentur versteigert. Dafür mussten die fünf Unternehmen, die die Lizenz erhielten, mehr als 6.5 Milliarden Euro an den Staat zahlen. Neben Vodafone sowie der Deutschen Telekom erhielten auch Drillisch und Telefonica das Recht.
Im Anschluss an die Auktion kündigten die Mobilfunkanbieter einen umfangreichen Ausbau an. Vodafone bat seinen Kunden im Juli 2019 als erster Anbieter in Deutschland die Nutzung des 5G Netzes an. Wenig später, im September 2019, bat auch die Deutsche Telekom in den Großstädten wie Berlin, Köln oder München die neue Technologie an, nachdem der Netzausbau in diesen Städten erfolgreich abgeschlossen wurde. Zudem veröffentlichte das Unternehmen Informationen, dass bis zum Jahr 2025 99 % der deutschen Bevölkerung mit 5G Netz versorgt sein wird.

zur Übersicht ↑

5G in anderen Ländern

Das erste Land, das die Verfügbarkeit der neuen Generation im ganzen Land hatte, war Südkorea. Seit April 2019 können die Einwohner ihre Smartphones mit der neuesten Technologie verwenden. In Amerika gibt es derzeit Diskussionen über die Verfügbarkeit, an denen auch Donald Trump beteiligt ist. In Österreich, der Schweiz oder Spanien sieht die Lage ähnlich aus wie in Deutschland.

5G Verfügbarkeit & Anbieter
Logo